Zusammen mit Simone Sommer erzählen wir im Gespräch mit Kathi Breiner von der Woche vor dem großen Jubiläumsfest 100 Jahre Missio, wo der erste Kardinal von Rwanda und ehemalige Priesterstudent, Kardinal Antoine Kambanda durch Österreich reist. Kardinal Antoine Kambanda spricht über die blühende Kirche, Prozesse der Versöhnung und gelebte Geschwisterlichkeit und wendet sich hierbei vor allem an seine Mitbrüder – Priester, Bischöfe und auch einige Seminaristen. Eine seiner ersten Gedanken kurz vor  vor seinem Besuch in Österreich an Missio waren:

„Als mich Papst Franziskus mitten in der Krise der Covid-19-Pandemie zum Kardinal ernannt hat, sind mir die Worte Jesu an Petrus eingefallen. „Ich habe für die gebetet, Simon, damit dein Glaube nicht versagt. Und wenn du umkehrst, stärke deine Brüder.“

Diese Stärkung ist ihm gelungen – Eindrücke von den Vorträgen in Bregenz, Innsbruck, Salzburg und Wien gibt es in diesem Schauplatz Weltkirche.

Weiterführende Berichte über die Botschaften von Kardinal Antoine Kambanda

Interview und Vortrag „Stärke deine Brüder“ auf Radio Maria

Audio

Audio

Kath.net
https://www.kath.net/news/78271

dibk.at
https://www.dibk.at/Meldungen/Wie-man-Frieden-schaffen-kann-Nur-gemeinsam

andere lokale Beiträge
https://www.tt.com/artikel/30818961/kardinal-kambanda-aus-ruanda-versoehnung-ist-alternativlos
https://www.meinbezirk.at/innsbruck/c-gedanken/wie-man-einen-stabilen-frieden-schaffen-kann-nur-gemeinsam_a5326495

Ganze Dankmesse / Missio Österreich feiert Geburtstag

Bericht über das Jubiläumsfest auf Katholische Kirche Erzdiözese Wien
https://www.erzdioezese-wien.at/site/home/nachrichten/article/102691.html

#

Comments are closed